X
Cookies (kleine Gedächtnisdateien) stellen den reibungslosen Ablauf unseres Services sicher. Wenn Sie kurtsenn-ag.ch nutzen, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.
 
dotspot

Heizen mit Holz

Die moderne Holzheizung sorgt nicht nur für die Raumheizung, sondern auch für die Warmwasseraufbereitung. Egal ob eine Fussboden- oder Radiatorenheizung eingebaut ist, die Regelung kann entsprechend eingestellt werden. Bei den Holzfeuerungen wird in unterschiedliche Systeme unterteilt:

Pellets-Heizkessel
Holz-Pellet werden aus naturbelassenem Restholz, welches in Säge- und Hobelwerken anfällt, hergestellt. Dieses Restholz wird stäbchenförmig zusammengepresst. Für Holz-Pellet aus der Schweiz gibt es strenge Richtlinien bezüglich Qualität.

Ihre Vorteile:

  • Lange Lebensdauer des Zündelements
  • Robuster Edelstahl-Brenner
  • Bewährte Verbrennungstechnik
  • Vollautomatische Reinigung
  • Sauberes Entfernen der Asche dank geschlossener Box
  • Unterschreitet alle Emmissionsgrenzwerte
  • Sparsam
  • Geringer Pelletsverbrauch dank effektiver Verbrennung
  • Optimale Sicherheit durch bis zu acht separate Entnahmestellen (Saugsonden) im Lagerraum
  • Position des Lagerraumes unabhängig vom Heizraum
  • Pelletskessel + Zuführungssystem + Pelletslager in einem


Stückholz-Speicheranlage

Stückholz ist nach wie vor der gebräuchlichste Holzbrennstoff. Wer sich für Stückholz entscheidet, verfügt über genügend Platz zur Lagerung des Brennstoffes und hat meistens eine enge Beziehung zu Wald und Holz. Bei der Verbrennung des Holzes wird eine grösstmögliche thermische Leistung erreicht. Gleichzeitig werden Rauch- und Schadstoffemissionen verringert.

Ihre Vorteile:

  • Optimale Bedienungsfreundlichkeit (grosser Füllraum, bequemes Beschichten mit Halb- oder Meterspälten => extrem langer Betrieb)
  • Durch die spezielle Verbrennung ist die anfallende Aschenmenge sehr klein
  • Mit einer elektronischen Steuerung der Verbrennungsluft wird der Holzverbrauch und die Umweltbelastung auf ein Minimum reduziert sowie der Wirkungsgrad optimiert


Hackschnitzelfeuerung

Hackschnitzel beziehungsweise Holzhackschnitzel sind mit schneidenden Werkzeugen zerkleinertes Holz.

Ihre Vorteile:

  • Höchste Wirkungsgrade, bis weit über 90%
  • Vollautomatische Reinigung von Brenner und Wärmetauscher
  • Patentiertes Brennersystem sorgt für eine optimale und damit umweltfreundliche Verbrennung
  • Höchste Betriebssicherheit durch Unterdruck im Heizkessel
  • Sämtliche Hackschnitzelanlagen können auch mit Pellets betrieben werden
  • Geeignet für alle Waldbesitzer, die das Restholz auch verwerten möchten

Jede dieser Heizungstechniken ist mit anderen Modellen kombinierbar. So kann zum Beispiel eine Stückholz-Speicheranlage mit einem Öl-Heizkessel kombiniert oder eine Holzfeuerung mit Solartechniken ergänzt werden.